Naturheilkunde

Der Schwerpunkt, bei meiner Arbeit als Heilpraktikerin den ich seid 2006 setzte, sehe ich in der Behandlung mit Klassischer Homöopathie. Entwickler ist der deutsche Arzt und Apotheker Samuel Hahnemann 1755- 1843. Er entwickelte die Heilmethode nach dem Ähnlichkeitsprinzip…

johanniskraut

 

Ähnliches möge mit ähnlichem geheilt werden …
„ si
milia similubus currentur“. 

 

Mein Ziel in der Behandlung ist es, das Vertrauen in sich selbst zurückzufinden, durch die Erfahrung, dass es genau für den Zustand, in dem man sich befindet, mit allem was zu einem gehört, in der Natur etwas „Ähnliches“ gibt, was ähnliche Symptome und Eigenschaften hat, wie man selbst und dadurch heilen kann. Durch dieses „Mittel“ was ähnliche Symptome hat, wird ein Reiz gesetzt, der dem Menschen hilft, sich selbst zu heilen und wieder in sein gesundes Gleichgewicht zu finden.

Unter anderem bei …

  • Konzentrationsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Lernprobleme
  • Entwicklungsverzögerung
  • Einnässen
  • Erschöpfung
  • wiederkehrenden Infekten eine hilfreiche und sanfte Therapie.

Das Äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte ihrer Wirklichkeit.   Goethe

Weitere Unterstützende Maßnahmen aus der Naturheilkunde sind…

  • FußreflexzonenmassageSumpfSchafgarbe
  • Ohrakupunktur
  • Bachblütentherapie
  • Phytotherapie
  • Ernährungslehre
  • Ausleitungsverfahren

 

Eine naturheilkundliche Behandlung kann privat, über eine Zusatzversicherung oder evtl. die private Krankenkasse abgerechnet werden. Mir ist es wichtig, gemeinsam die Umsetzbarkeit der Therapie und den Kostenfaktor individuell zu besprechen.